Bianca Dörig

 

Die Mitwirkenden vom Quantum Kollektiv nähern sich im Herbst 2020 in ihrer Live-Performance jenem mystischen Lebewesen an, das uns seit Menschengedenken anzieht oder gar beflügelt. Die Welt des Zuschauers trifft auf die Welt des Champignons – die Performer*innen fungieren als Mittler. Während diesem karnevalesken Ereignis verschwimmt das Gewohne allmählich mit dem Entrückten.

Bianca Dörig ist eine der sieben Mitwirkenden vom Quantum Kollektiv.

 

Aufgewachsen in einem Dorf nahe dem Wald und den Bergen, war die Schönheit der Natur und ihre raffinierten Spielereien wie der Flug einer Hummel, erster Antrieb zu realistischen Zeichnungen oder Malereien. Älter werdend bereicherten andere Ansprüche, Thema und Medien der Künste ihr Denken und Arbeiten. Dreidimensionale und abstrakte Arbeiten folgten. Unter anderem inspirierten sie Psychologie und Philosophie zu interaktiven, performativen Versuchen. Sie möchte weiterhin der Frage auf den Grund gehen, was Kunst für sie oder andere sein kann, soll oder darf. Auch die Grenzen des Ich-seins oder weiter gefasst, des Menschseins erscheinen ihr glücklicherweise als endlos. 

© 2020 Hard-Cover Art Gallery | Hardplatz 21 | CH-8004 Zürich-Hard

Design: GYSIN [Konzept+Gestaltung]