Désirée Wenger

 

Die Mitwirkenden vom Quantum Kollektiv nähern sich im Herbst 2020 in ihrer Live-Performance jenem mystischen Lebewesen an, das uns seit Menschengedenken anzieht oder gar beflügelt. Die Welt des Zuschauers trifft auf die Welt des Champignons – die Performer*innen fungieren als Mittler. Während diesem karnevalesken Ereignis verschwimmt das Gewohne allmählich mit dem Entrückten.

Désirée Wenger ist eine der sieben Mitwirkenden vom Quantum Kollektiv.

  

Als leidenschaftliche Geschichtenerzählerin hat sich Désirée Wenger früh in die Schauspielkunst verliebt, da dies die direkteste und roheste Form des Erzählens darstellt. Dem Interesse an Geschichten ging sie in ihrem Anglistik- und Romanistik-Studium nach, bevor sie im September 2020 ihren Master in Theaterregie an der Mountview Academy in London begann, wo sie nun wohnt und Theaterstücke schreibt. Ihre grosse Liebe ist die Arbeit mit Schauspielern und ihr besonderes Interesse gilt neuen Theaterstücken, dem Umschreiben von Klassikern oder dem Vermischen von neuen und klassischen Texten. Sie mag Experimente mit Sprache und Literatur, was sich durch all ihre Arbeiten als roter Faden zieht.

© 2020 Hard-Cover Art Gallery | Hardplatz 21 | CH-8004 Zürich-Hard

Design: GYSIN [Konzept+Gestaltung]